Herzlichen Dank an die Fotografen Stephan Kopelke, Karsten Fahrenkamp und Willi Wielage!